working with friends

... ist eine Plattform, die es Menschen ermöglicht, 
gemeinsam, in Freundschaft, an und in Projekten zu arbeiten. 
Geld darf fließen, muss es aber nicht. 

Kolleg*innen werden zu Freund*innen, Freund*innen werden zu Kolleg*innen. Für die einen ist es wichtig, Privates und Geschäftliches auseinander zu halten, die anderen finden gerade die fließenden Übergänge attraktiv. 
Da gibt es keinen Königinnen-Weg. Den braucht es auch nicht. 

Was es jedoch gibt: 
Gegenseitige Unterstützung auf Augenhöhe, persönliche Entwicklung 
und vor allem viel Freude und Spaß. 

DU HAST EIN PROJEKT, 
DAS DIR AM HERZEN LIEGT?

Schreibe mir gerne jederzeit eine E-Mail mit den Details!

Anstehende Seminare & Projekte

Hier findest du eine Übersicht der anstehenden Seminare und Projekte.

 „Worken im Süden - ein Fest des Lebens" mit Susanne, Markus & Friends“ 

Unser Seminar war in 2020 und 2021 so ein Erfolg, dass wir es in 2022 gleich wieder anbieten möchten. Wir laden wieder AnfängerInnen und Fortgeschrittene ein, „The Work of Byron Katie“ am Chiemsee vom 

25.5.-29.5.2022 (Christi Himmelfahrt)

zu erleben. Coaches und Lehrcoaches des vtw sind zudem eingeladen, sowohl teilzunehmen als auch mitzuwirken. Auch in diesem Jahr wollen wieder viele einen Beitrag leisten. Susanne und Markus freuen sich, alle Freund*innen in das Programm „einzuweben“ und auf diese Weise allen ein einmaliges Miteinander zu ermöglichen. 

Und was kann uns dabei Besseres passieren, als dass wir dies in einer so traumhaften Landschaft wie dem Chiemgau und in dem schönen Ambiente des Hauses Jonathan, in Chieming am Chiemsee, erleben dürfen? Detaillierte Informationen zum Programm und dem Veranstaltungsort findet Ihr unter Infos & Anmeldung.

Susanne Ulrich

Ich werde immer wieder gefragt, warum ich so gerne arbeite. Die Antwort ist einfach: die Projekte, an denen ich arbeite sind aus meiner Sicht sehr sinnvoll und in den allermeisten Fällen liegen mir die Menschen, mit denen ich sie umsetze am Herzen. Sucht man „working with friends“ im Internet bekommt man vor allem viele gute Ratschläge, wie man es anstellt, beim „Miteinander-Arbeiten“ die Freundschaft nicht aufs Spiel zu setzen. Es scheint also nicht ganz einfach zu sein und auch mir ist es nicht immer gleich gut gelungen, aber über die Jahre habe ich Wege gefunden, die Zusammenarbeit mit Freunden und Freundinnen auf ein gutes, vertrauensvolles Fundament zu setzen. Ehrliches Feedback gehört ganz wesentlich dazu. Außerdem THE WORK und ab und zu eine gute Supervision. Das Ergebnis: ich freue mich aufs Arbeiten. Ich genieße meine Arbeitszeit. Ich wünsche das allen Menschen. Vielleicht ist das hier ein Anfang. 

People ask me all the time why I like working so much. The answer is simple: the projects I work on are very meaningful from my point of view and in most cases the people I work with are close to my heart. If you search for "working with friends" on the internet, you will get a lot of good advice on how not to jeopardize your friendship when working together. So it doesn't seem to be easy, and I haven't always succeeded in the same way, but over the years I have found ways to build a good, trusting foundation for working with friends. Honest feedback is a big part of that. Also THE WORK and a good supervision now and then. The result: I look forward to working. I enjoy my working time. I wish that for all people. Maybe this is a start. 



Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. 
(Epikur von Samos)

Logo

© 2020 WORKING WITH FRIENDS. Alle Rechte vorbehalten.